Achtung: THEATERCLUB 15 Schauspielgruppe der Erwachsenen - Es sind noch Plätze frei! Jetzt noch rasch anmelden! - Die nächsten Aufnahmeprüfungen: 25.03.2017, 29.04.2017 und 06.05.2017 | Unser aktuelles Kursprogramm. | ART ON THE RUN – filmschool.berlin unsere Partnerschule!


Unsere nächsten
Veranstaltungen

Im Rahmen einer Prüfung im Fach Tanztheater führen Studierende der Theaterschule Aachen, am Montag, den 20.03.2017 um 17.00 Uhr in der Theaterschule Aachen ein Stück in Anlehnung an Franz Kafkas „Die Verwandlung“ auf.

An der Ausbildung der Theaterschule Interessierte sind nach telefonischer Anmeldung herzlich eingeladen der Prüfung beizuwohnen, um so einen ersten Eindruck von der Arbeit an der Theaterschule Aachen zu gewinnen.

: : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

Bereit fÜrs Rampenlicht?
Dann setz Dich in Szene!


Starte Deine Karriere
für Theater und Film an der
Theaterschule Aachen.


Wie?
Mit einer dreijährigen Vollzeitausbildung
(Abschluss Bühnenreife):
Schauspieler/in
Regisseur/in

NEU AB sofort:
Ausbildung zum/r Musicaldarsteller/in

Jetzt anmelden zur Aufnahmeprüfung
post.at.theaterschule-aachen.de


: : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :



: : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :


Vollzeitausbildung

Die Ausbildung

Die Theaterschule Aachen für Schauspiel· Regie · Musical bildet als anerkannte Berufsfachschule (BAföG berechtigt) im Rahmen einer 3-jährigen Vollzeitausbildung zum/r Schauspieler/in aus. Optional besteht die Möglichkeit das Fach Regie oder Musical zu belegen und zusätzlich auch den Abschluss Regisseur/in oder Musicaldarsteller/in zu erlangen.

Die Ausbildung beruht hauptsächlich auf Methoden von K. Stanislawski,
L. Strasberg, B. Brecht, K. Johnstone und anderen bewährten Lehrmethoden.

Die Ausbildung schließt bei bestandener Abschlussprüfung mit der Bühnenreife ab. Diese berechtigt zum Vorsprechen bei der ZAV (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung) berechtigt. Durch die Aufnahme in dieses Register können die Absolventen und Absolventinnen als professionelle Schauspieler innen zum Vorsprechen bei Theater und Film von der Bundesanstalt für Arbeit vermittelt werden.
Die ZAV-Künstlervermittlung kooperiert mit dem EURES-Netzwerk (European Employment Services), dem Zusammenschluss der EU-Arbeitsverwaltungen. Die ZAV-Künstlervermittlung schaut über den nationalen Tellerrand und arbeitet eng mit anderen europäischen Künstlervermittlungen und ausländischen Hochschulen zusammen.


Unsere Schüler und Schülerinnen werden innerhalb von 3 Jahren ganzheitlich und praxisorientiert zu professionellen Schauspieler/innen und Regisseur/innen ausgebildet. Auf die Förderung der Kreativität, Selbständigkeit und Eigenverant- wortung wird großer Wert gelegt. Individuelle Fähigkeiten werden perfektioniert und die persönlichen Stärken hervorgehoben. Die Schüler/innen werden an Eigenproduktionen herangeführt und frühzeitig mit dem Publikum konfrontiert.

Der Beruf des/r Schauspieler/in setzt heute ein variables Einsatzkonzept voraus, daher unterrichten wir auch Camera Acting, Mikrofonarbeit, Marketing und Casting Training. Gefördert wird dies auch durch die Zusammenarbeit mit der Film School ART ON THE RUN in Berlin.

Künstlerische Leitung: Ingeborg Meyer
unterstützt durch ein hochprofessionelles Dozententeam


Voraussetzung zur Ausbildung

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Nachweis Schulzeugnisse
  • Gesundheitszeugnis und Phoniatrisches Gutachten (HNO)
  • Bestehen der Aufnahmeprüfung

-> Allgemeine Informationen zur Berufsausbildung





UnterrichtsfÄcher

Schauspiel:
Grundlagen, schauspielerische Techniken, Improvisation, Monolog, Szenenstudium

Sprechen:
Stimmbildung, Chorsprechen, Arbeit am Text, Mikrofonarbeit

Gesang:
Chor, Lied, Chanson, Sprechgesang

Bewegung:
Tanz, Körpertraining, Bühnenkampf, Bühnenfechten, Akrobatik, Jonglage

Camera Acting
Regie (bei zusätzlicher Wahl)


Musical (bei zusätzlicher Wahl)

Theoretische Fächer:
BWL, Philosophie, Deutsch, Politik, Theatergeschichte

Weitere Inhalte:
Casting Training, Marketing, Kostümkunde, Bühnenbild, Bühnentechnik, Maske u. a.




Aufnahmeprüfung

Die nächsten Aufnahmeprüfungen: 25.03.2017, 29.04.2017 und 06.05.2017
Jetzt anmelden!


Ein individueller Prüfungstermin ist nach Vereinbarung jederzeit möglich.
Wir bitten um eine telefonische Voranmeldung unter
(0241) 4 45 06 45.

Weitere Details zur Aufnahmeprüfung sind den folgenden
Dateilinks zu entnehmen.

-> Allgemeine Informationen zur Berufsausbildung
-> Voraussetzungen zur Teilnahme an der Aufnahmeprüfung
-> Anmeldeformular zur Aufnahmeprüfung

KÜnstlerische Leitung

lngeborg Meyer, Schauspielerin
Absolventin der staatlichen Akademie für Theater und Film IL Caragiale Bukarest
(Kurt-Sieder-Preisträgerin 2010/2011)


Dozententeam

Regine Behrens Deutsch
Janice Dixon Gesang
Annalisa Derossi Schauspiel, Bewegungstheater
Elfie Hansch Tanz
Cecilia Horst-Fink Sprecherziehung, Stimmbildung
Stephan Josephs Bühnentechnik
Roman Kohnle Schauspiel/Sprecherziehung
Rainer Krause Schauspiel (Kurt-Sieder-Preisträger 2009/2010)
Gerda Lachmann Sprecherziehung/Logopädie
Helge Landmesser Bühnenkampf
Ulrike Lorenz Philosophie
Ingeborg Meyer,
Künstlerische Leitung, Schauspiel
(Kurt-Sieder-Preisträgerin 2010/2011)
Uta Mosecker Betriebswirtschaftslehre
PD Dr. Manfred Schmitz Theater- und Kulturgeschichte, Politik
Anna Scholten Schauspiel
Hanfried Schüttler Schauspiel/Regie
Christine Smuda Schauspiel
Valentin Senft
Artistik (z.B. Jonglage, Akrobatik)
Michiko Tai Gesang
Wolfgang Quest Camera Acting
Katharina Weishaupt Regie


Gastdozenten:
Isabella Bartdorff Schauspiel
Sussan Beigi
Körpertraining
Matthias Bernhold Schauspiel
Matthias Fuhrmeister Schauspiel
Nadine Kiesewalter Schauspiel (Kurt-Sieder-Preisträgerin 2005/2006)
Stephanie Kruse Workshops Gesang und Stimmbildung
Sonja Mischor Gesang
Karl Walter Sprungala Schauspiel (Kurt-Sieder-Preisträger 2009/2010)
Ruth Voellmy Sprecherziehung
Michael Witte Rhythmik

u.a.

Die nächsten Aufnahmeprüfungen: 25.03.2017, 29.04.2017 und 06.05.2017.

Ein individueller Prüfungstermin
ist nach Vereinbarung
jederzeit möglich
.


Wir bitten um eine telefonische Voranmeldung unter
(0241) 4 45 06 45.


Weitere Details zur Aufnahmeprüfung sind den folgenden Dateilinks zu entnehmen.

Allgemeine Informationen zur Berufsausbildung

Voraussetzungen
zur Teilnahme an der Aufnahmeprüfung

Anmeldeformular
zur Aufnahmeprüfung




SCHAUSPIELUNTERRICHT IN DER
THEATERSCHULE AACHEN

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

Unsere Schauspielkurse
THEATERCLUB 15
(Schauspiel für Erwachsene)
ab 20.03.2017

JUGENDCLUB 15
(für Jugendliche 12 - 16 Jahre)
ab 07.02.2017

KIDS-CLUB 15
(für Kinder von 8 - 11 Jahren)
ab Anfang 2017

BAMBI-CLUB
(für Kinder von 4 - 7 Jahren)
ab Anfang 2017

Orientierungskurs
Frühjahr 2017
(15 - 25 Jahre)
Crashkurs Schauspiel
(Berufsvorbereitung)

Kurs-Special:
Schauspiel in Gebärdensprache
Neuer Kurs beginnt in Kürze!

zum Kursprogramm





THEATERSCHULE AACHEN E.V.

Schleswigstraße 15
52068 Aachen

Tel: (0241) 4 45 06 45
Fax: (0241) 4 09 99 70

Büro-Sprechzeiten:
Mo. und Fr. 15 - 18 Uhr
Mi. 11 - 14 Uhr

post.at.theaterschule-aachen.de






Impressum