Amphitryon

„Die Laune des Verliebten & Amphitryon


Premiere: 14.01.2016

Weitere Aufführungen
Do. 28.01 um 20:00 Uhr und Do. 04.02. um 20:00 Uhr

Regie: Roman Kohnle

Am 14. Januar 2016 um 20:00 Uhr haben unsere Schüler aus dem fünften Semester einen Theaterabend mit gleich zwei Stücken vorbereitet.
Ein Abend rund um das Thema „Liebe“ aus der Sicht von zwei großen Dramatikern.

Der erste Teil des Abends beginnt mit Heinrich von Kleists klassischen Verwirrspiel „Amphitryon“.

Der zweite Teil ist Johann Wolfgang von Goethe gewidmet, der mit seinem Schäferspiel „Die Laune des Verliebten“ einen seiner ersten großen Erfolge feiern konnte.

„Amphitryon“ An die gemeinsame Liebesnacht, von der Alkmene ihrem Gatten Amphitryon ausführlich berichtet, kann der sich nicht erinnern: O dieser Dolch, er trifft das Leben mir! Nein, nein, Verräterin, ich war es nicht! Auch Sosias sein Diener, muss schmerzlich erleben, dass er einen Doppelgänger hat. Was geht hier vor?

„Die Laune des Verliebten“ Johann Wolfgang von Goethes erstes Meisterstück über die Tyrannei der Liebe: „Könnt ich es nur ertragen wenn ein Andrer ihr beim Tanz die Hände drückt. Er nach Ihr sieht. Sie nach dem Andern blickt. Denk ich nur dran, mein Herz möcht da vor Bosheit reißen.”  


Weitere Aufführungen
Do. 28.01 um 20:00 Uhr und
Do. 04.02. um 20:00 Uhr
Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse oder
unter Tel. 0241-4450645

Eintrittspreise 7,00 Euro
ermäßigt 5,00 Euro

Die Schüler der Theaterschule Aachen
spielen das Stück „Die Launen des Verliebten”
in der nachfolgenden Besetzung:


Christine Beck
Mehdi Benjdila
Berna Kilicli
Kornel Kaas
Hanna-Sophia Küpper
Carolin Leweling
Lukas Strübig

Die Schüler der Theaterschule Aachen
spielen das Stück „Ampitryon”
in der nachfolgenden Besetzung:

Mehdi Benjdila
Berna Kilicli
Kornel Kaas
Carolin Leweling
Lukas Strübig

Fotos: K. Steinle, K. Lünenschloß


:: PRESSE ::



Video zum Stück
Quelle:
Aachener Nachrichten / Stephan Kreutz


AN 14.01.2016
Die Sorgen der Liebe bei Goethe und Kleist

AZ 14.01.2016
Ruf der Liebe im Doppelpack



THEATERSCHULE AACHEN E.V.

Barockfabrik
Löhergraben 22
52064 Aachen

Tel: (0241) 4 45 06 45
Fax: (0241) 4 09 99 70

Büro-Sprechzeiten:
Montag 15:30 – 19:30 Uhr
Dienstag 13:00 – 16:15 Uhr
Donnerstag 13:30 – 17:30 Uhr
Freitag 13:00 – 16:00 Uhr


post.at.theaterschule-aachen.de




Barockfabrik Aachen
Facebook Barockfabrik

Impressum
Datenschutz